Neue Impulse für Oltens Innenstadt


Offene Tagung

Samstag, 17. November 2018, 10.00 bis 15.45 Uhr
Stadthaus, Parlamentssaal, Dornacherstrasse 1, 4600 Olten

Programm

09.30 Kaffee und Gipfeli
10.00 Begrüssung

10.15 Fachreferate
Paul Dominik Hasler, EspaceSuisse, Dialog Siedlung;
Kurt Schneider, Verein Aargauer Altstädte, Leiter Direktion Bau Olten;

10.50 Kurzreferate
Dunja Rutschmann, Präsidentin Verein Stanser Ladenbesitzer; Inhaberin des Ateliers Weiblicher im Trachtenstübli
Rolf Walser, Gemeinderat, Aarburg;
Carla Pfister, Pro Kultur Olten;
Emilie Etesi, VillageOffice Genossenschaft
Corina Bolliger, Junge SP Region Olten

12.00 Stehlunch

13.00 Diskussion in Gruppen
14.30 Präsentation der Gruppenresultate im Plenum
15.15 Zusammenfassung und Ausblick
15.45 Schluss

Leere Läden, Fastfood-Ketten, Wochenend-Events:
Ist das die Zukunft der Innenstadt?

Innenstädte unterliegen einem starken Wandel: Einkaufsgeschäfte verschwinden, Ladenlokale stehen leer. Weil der Trend zum Online-Shopping und die Konzentration im Detailhandel anhalten, wird sich die Entwicklung weiter zuspitzen. Auch Dienste von Behörden, Post, Banken usw. werden digitalisiert. So haben die Menschen kaum noch Anlass in die Stadt zu kommen. Diese verliert ihre Bedeutung als alltäglicher Treffpunkt. Hingegen werden die Stadtkerne an Wochenenden zu Zentren der Event-Kultur.

Olten erlebte in den letzten 20 Jahren einen markanten Verlust an Geschäften. Das Einzugsgebiet für den Detailhandel ist klein. Attraktivere Städte und Einkaufszentren sind leicht zu erreichen. Die verbliebene Innenstadt wird durch Aare, Bahn und Strasse von der anderen Stadthälfte getrennt. Als Drehscheibe des ÖV zählt Olten viele Weg-Pendler, aber ebenso viele Zu-Pendler (Schulen, SBB). Die Stadt bietet zwar ein reiches Kulturleben, doch fehlen ihr touristische Highlights, die als Selbstläufer ständig viele Menschen nach Olten bringen.

Die von der Sozialdemokratischen Partei organisierte Tagung „Neue Impulse für Oltens Innenstadt“ sucht nach Chancen für die erfolgversprechende Entwicklung des Stadtzentrums und nach Impulsen für ein zukunftsträchtiges Innenstadtkonzept.


Die Tagung ist für jedermann offen und gratis (inkl. Stehlunch).

Anmeldung bis 12.11.2018 erforderlich an: info@spolten.ch (Namen und Telefonnummer angeben)

Organisation: Sozialdemokratische Partei Olten

Auskunft: 062 216 19 74 (Eugen Kiener)