FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


Aufwertung des öffentlichen Raums durch Begrünung!

2.Februar.2022

Grosse Erfolge für unsere Fraktion. Nach der Belebung des Munzingerplatzes im Herbst 2021 gelingt der Fraktion SP/JSP in dieser Legislatur bereits der nächste Schritt zur Aufwertung des öffentlichen Raums. Nicht nur Parkplätze sollen geöffnet und bespielt werden, auch bestehende Strassenzüge sollen durch eine Begrünungsoffensive eine höhere Aufenthaltsqualität erhalten. Das Parlament hat gestern überdeutlich die beiden Vorstösse von Luc Nünlist und Florian Eberhard überwiesen, die die Begrünung der Kirchgasse sowie der Tannwaldstrasse fordern.

Namentlich bei Bauprojekten in den letzten Jahren hat die Stadt es versäumt, ausreichend Bäume und natürlich schattenspendende Elemente mit einzubeziehen. Obwohl Bäume gerne eingezeichnet wurden, entfielen sie dem Bauprojekt vor der tatsächlichen Umsetzung. Zum Start werden zwei konkrete Hot-Spots angegangen, die Kirchgasse und die Tannwaldstrasse. Letztere ist wahrscheinlich das frappanteste Beispiel einer ungenügenden Begrünung und lieblose Möblierung einer Fussgängerachse.




SP vor Ort